Arrival mischt den Elektro-Van-Markt auf.

Arrival ein 2015 gegründeter englischer Automobil Hersteller der vollelektrische Kleintransporter und leichte Lastkraftwagen entwickelt. Mit seinen Elektrischen Arrival Van konnte das Unternehmen bereits UPS überzeugen und wird bis 2024 10.000 Einheiten Ausliefern.

Prototyp UPS Bestellung über 10.000 Einheiten

Nun wurden offizielle Bilder der Elektro-Flitzer vorgestellt, welche bereits im Sommer an die ersten Kunden zum Test ausgeliefert werden. Der Start of Produktion (SOP) der Serienproduktion soll im dritten Quartal 2022 starten.

Die Batterie-elektrischen Lieferwagen sollen bis zu 2,4 Kubikmeter pro Meter Laderaum länge Ladevolumen verfügen und eine Nutzlast von 1.975 kg erreichen. Die Batterie-Kapazitäten sollen in einer 44 kWh Version und einer 133 kWh Version Verfügbar sein.

Quelle: Youtube(Arrival)

Webseite:https://arrival.com

Aktie:

Arrival wird mit hoher Wahrscheinlichkeit über einen SPAC an die Börse gehen, Laut verschiedensten Medien Berichte könnte es das Wertpapier von CIIG MERGER CORP. (WKN:A2P96W) sein.

Ein Special Purpose Acquisition Company (SPAC) wir üblicherweise zum ersten Preis von 10$ ausgegeben und ist ein Finanzinstrument, dass vermehrt in Amerika bekannt ist. Ein noch nicht Börsennotiertes Unternehmen wagt über einen sogenannten SPAC den Schritt an den Kapitalmarkt. Das Chancen-Risiko Verhältnis bei solchen Produktion ist allerdings sehr Unterschiedlich. Ein Totalverlust ist denkbar. Letztlich ist der erfolgreiche Abschluss einer Übernahme des Spacs (Einem Deal mit einem Unternehmen) ausschlaggebend für den Erfolg des Neuenunternehmen.

CIIG Merger Chart (Quelle:TradesignaleOnline)

ACHTUNG: Hierbei handelt es sich um keine Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar